KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS
Jeder junge Mensch hat ein Recht auf Förderung seiner Entwicklung und auf Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit. (§1, KJHG)
 

Deutsch-Japanisches Austauschprogramm für junge Berufstätige 2019

Bewerbung ab sofort möglich!

Das Programm ermöglicht jungen Berufstätigen und Auszubildenden (18-30 J.) die Teilnahme an einem zweiwöchigen Besuchsprogramm in Japan.

29.03.2019
Sie sind in der Ausbildung oder Berufsanfänger*in? Sie interessieren sich für die Arbeits- und Lebenswelt in Japan? Sie möchten vor Ort erfahren, wie in Japan z.B. Work-Life-Balance, Karriereplanung umgesetzt werden?

Das deutsch-japanische Austauschprogramm für junge Berufstätige widmet sich 2019 dem Oberthema: „Chancen und Verantwortung von jungen Menschen in der sich verändernden Arbeitswelt“. Dazu werden die folgenden Unterthemen behandelt: „Gute Arbeit von Frauen und Männern: Work-Life-Balance und Karriereplanung“ sowie „Tradierung von handwerklichen Kompetenzen: kultureller und historischer Vergleich im produzierenden Gewerbe“ (z. B. Fragen der Nachwuchsförderung insbesondere in handwerklichen Berufen).
Ihnen wird die Möglichkeit geboten, an einem zweiwöchigen Besuchsprogramm im jeweils anderen Land teilzunehmen, um insbesondere die Arbeits- und Lebenswelt des Partnerlandes kennen zu lernen.

Zielgruppe sind junge Berufstätige und Auszubildende aus allen Branchen.

Nähere Informationen zum Programm und das Bewerbungsformular finden sich in der Anlage. Bewerbungsschluss ist der 30. April 2019.

Anlagen 
 
Akzeptieren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr