KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS
Jeder junge Mensch hat ein Recht auf Förderung seiner Entwicklung und auf Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit. (§1, KJHG)
 
 

Entwurf Sächsischer Doppelhaushalt 2019/20 und der Abgleich des KJRS

18.10.2018
Der Doppelhaushalt 2019 / 2020 stellt Weichen für die Kinder- und Jugendhilfe der nächsten Jahre. Der Kinder- und Jugendring Sachsen e.V. (KJRS) mischt sich in die laufende Diskussion ein und gibt seine Vorschläge in die öffentliche Debatte. Dabei konzentriert er sich auf seinen wesentlichen Tätigkeitsbereich der Jugend und Jugendverbandsarbeit nach den §§ 11 und 12 SGB VIII sowie die Förderung von Ehrenamt und Demokratiebildung.

Unser Haushaltsvorschlag und die in ihm errechneten Beträge beruhen auf den fachlich-planerischen Veröffentlichungen des Freistaates Sachsen. Diese Ausgabe enthält zudem erstmals auch jugendpolitische Forderungen.

Nach Veröffentlichung des Haushalts-Entwurfs der Staatsregierung erstellt der KJRS traditionell einen Haushaltsabgleich.
Die Links zu beiden Dokumenten finden Sie in den Anlagen.

Anlagen 
 
 
Akzeptieren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr