KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS KJRS
Jeder junge Mensch hat ein Recht auf Förderung seiner Entwicklung und auf Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit. (§1, KJHG)
 

KJRS zur Reform der sächsischen Stundentafel – PRESSEINFORMATION

KJRS begrüßt Kürzungen der Stundentafel, warnt jedoch vor Fallstricken

29.06.2018
Der Kinder- und Jugendring begrüßt die in dieser Woche beschlossenen Kürzungen in der sächsischen Stundetafel, die Erhöhung der Mittel für Ganztagsangebote und die Stärkung der Politischen Bildung in der Schule ab dem Schuljahr 2019/2020.
Gleichzeitig sieht der KJRS gefährliche Fallstricke bei der konkreten Umsetzung der Beschlüsse und bietet den zuständigen Stellen seine Expertise bei der Ausgestaltung der Reformen an – im Interesse der sächsischen Kinder und Jugendlichen.

Die vollständige Presseinformation befindet sich in der Anlage.

Anlagen 
 
Akzeptieren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr